A Ehrwalder Almbahn
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
Tirolerhaus
geschlossen in Vorbereitung geöffnet

Ob gemäßigte Touren für E-Bikefahrer und Familien oder anspruchsvolle Routen für geübte Radler - die Ehrwalder Alm wartet mit einer großen Bandbreite an Wegstrecken auf.
Mehrmals in Folge wurde die Tiroler Zugspitz Arena mit dem Gütesiegel "Approved Bike Area Tour & Trail" von Mountain Bike Holidays ausgezeichnet.

 

Biketour starten

Am besten startet ihr eure Mountainbike-Tour von der Bergstation der Ehrwalder Almbahn aus.

So überwindet ihr die ersten 400 stetigen und anstrengenden bzw. akkufressenden Höhenmeter bequem und ohne jegliche Anstrengung.

In den 8 Personen fassenden Kabinen der Ehrwalder Almbahn hat auch euer Bike problemlos Platz (Einzelfahrt € 2,00).

Lademöglichkeit für E-Bikes beim Tirolerhaus.

Hochfeldernalm

  • Start: Ehrwalder Almbahn Bergstation
  • Länge: 2,2 km
  • Höhenmeter: 230
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Wegbeschreibung: Die Tour beginnt bei der Bergstation der Ehrwalder Almbahn. Von der Bergstation der Ehrwalder Almbahn geht es stetig, aber wenig steil, vorbei an der Pestkapelle über den Fahrweg zur Hochfeldernalm.

Seebensee

  • Start: Ehrwalder Almbahn Bergstation
  • Länge: 5,6 km
  • Höhenmeter: 150
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Wegbeschreibung: Die Tour beginnt bei der Bergstation der Ehrwalder Almbahn. Von der Bergstation der Ehrwalder Almbahn kleine Auffahrt, bevor es durch eine idyllische Hochwaldregion zur Seebenalm geht. Von dort einen steinigen Weg bergauf bis zum Seebensee.

Um den Wetterstein

  • Start: Ehrwalder Almbahn Bergstation
  • Länge: 85 km
  • Höhenmeter: 1.700
  • Schwierigkeitsgrad: schwierig

Wegbeschreibung: Die Tour beginnt bei der Bergstation der Ehrwalder Almbahn. Hinter der Bergstation der Ehrwalder Almbahn warten nur wenige Höhenmeter bevor man mehr als 10 Kilometer Abfahrt durchs Gaistal genießen kann bis man Leutasch erreicht. Weiter geht es Richtung Mittenwald. Kurz vor Mittenwald links abbiegen und über den Ferchensee zum Schloss Elmau. Danach folgt der Anstieg auf den Wamberg, von wo es hinab zum Skistadion Garmisch-Partenkirchen geht. Weiter fährt man auf dem Radweg nach Grainau zur Christlhütte und von dort zum Eibsee. Nach der Eibsee-Umrundung geht's hinauf zum Eibsee-Blick, wo man das Bike die letzten Meter schieben muss. Danach über die Hochthörlehütte hinunter nach Ehrwald.

Um die Mieminger Kette

  • Start: Ehrwalder Almbahn Bergstation
  • Länge: 72 km
  • Höhenmeter: 2.700
  • Schwierigkeitsgrad: schwierig

Wegbeschreibung: Die Tour beginnt bei der Bergstation der Ehrwalder Almbahn. Hinter der Bergstation der Ehrwalder Almbahn warten nur wenige Höhenmeter bevor man mehr als 10 Kilometer Abfahrt durchs Gaistal genießen kann bis man Leutasch erreicht. Über Birkenberg nach Telfs (niedrigster Punkt der Tour). Der Anstieg zum Alplhaus hat es in sich. Über den Sonnenplateau- Rundweg geht es über das Mieminger Plateau Richtung Fernpass nach Arzkasten. Von dort überquert man das Marienbergjoch und gelangt so nach Biberwier und weiter nach Ehrwald.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.